2019 07 18 Wissenschaftliches Ghostwriting Vs Business Ghostwriting Was Steckt Dahinter Classic Thumbnail

Video: Ghostwriter werden – aber wie?

In diesem Video wird erklärt wie man Ghostwriter wird und Ghostwriter Jobs erhält. Dabei werden die gängigen Anforderungen und der Stand des Marktes erläutert sowie die Vor- und Nachteile von selbständigem Ghostwriting und dem Ghostwriter Job bei einer Ghostwriting Agentur genannt.

Transkription

Herzlich willkommen beim GWriters Videoblog. GWriters ist eine Ghostwriter Agentur mit der Spezialisierung auf die Erstellung Wissenschaftlicher Texte. Unser heutiges Thema richtet sich an Euch, an die zukünftigen Ghostwriter und lautet “Ghostwriter werden – aber wie?”. Dabei klären wir einmal zwei Bereiche dieser Frage und zwar einmal, wie könnt Ihr Ghostwriter werden, also was müsst Ihr mitbringen wie habt Ihr die besten Chancen auch ordentliche Aufträge zu bekommen? Und der andere Teil der Frage “Wie Ghostwriter werden“: entweder alleine, also selbstständig, oder eben in einer Ghostwriting Agentur? Und wir schauen uns da einmal die Vor- und Nachteile an. Wie wird man also Ghostwriter? Aktuell sieht es so aus: es gibt einen steigenden Bedarf an Texten, an hochwertigen Texten, nicht nur aus dem akademischen, also aus dem wissenschaftlichen Bereich, sondern auch für nicht-wissenschaftliche Texte.

Ghostwriter gesucht – Gute Gründe jetzt mit dem Ghostwriting anzufangen

Es gibt einen steigenden Bedarf an Copywritern, an Content für Webseiten. Es werden Ghostwriter Jobs gesucht für Bücher, für Reden und so weiter und da gibt es immer, immer mehr und es gibt gerade bei den wissenschaftlichen Arbeiten auch einen Bedarf an Anonymität. Warum das wichtig ist, zeige ich Euch gleich nochmal in dem zweiten Teil der Frage. Was solltet Ihr also mitbringen? Zu dem steigenden Bedarf gibt es derzeit auch ein steigendes Angebot an freien Autoren, das heißt eben, dass es für Euch nicht sehr viel einfacher wird durch den steigenden Bedarf an wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Texten auch an ordentliche Aufträge zu kommen, sondern durch das Angebot an immer mehr freien Autoren müsst Ihr Eure Strategie auch etwas anpassen. Hier kommt es gerade auf die Qualitätsunterschiede an. Ganz, ganz wichtig ist, dass zumindest wir bei GWriters und auch andere seriöse große Agenturen auf Qualität achten und darauf achten, welche Erfahrung bringt derjenige Ghostwriter oder der, der es werden möchte, denn mit? Das heißt, Ihr könnt als Alleinstellungsmerkmal am besten Eure Qualifikationen verkaufen, Eure Erfahrung verkaufen, und kommt damit an die besten Aufträge über eine Agentur. Das gleiche gilt natürlich nicht nur für die Ghostwriter Agenturen, sondern auch, wenn Ihr Euch selbstständig macht und selbst alleine als Ghostwriter arbeiten möchtet, dann müsst Ihr natürlich Euch irgendwie vermarkten, dazu gehört eben auch, Eure Erfahrungen vorzustellen und dazu gehört auch, eben zu zeigen, in welchen Bereichen habt Ihr schon was gemacht, in welchen Bereichen seid Ihr aktiv und was ist Eure Qualifikation? Das gleiche wollen wir natürlich auch. Je besser die Qualifikation und je mehr Erfahrungen Ihr habt, desto höher sind natürlich die Chancen mit uns zusammenzuarbeiten oder eigenständig Aufträge zu erhalten. Schauen wir uns das also einmal an.

Freiberuflicher Ghostwriter – Vor- und Nachteile

Der Ghostwriter als Einzelkämpfer, als Selbstständiger – was sind dabei die Vorteile? Klar ist, die direkte Kommunikation mit dem Kunden macht es manchmal sehr viel weniger kompliziert, einen Auftrag abzuwickeln Ihr habt höhere Verdienstmöglichkeiten. Klar wenn keine Agentur dabei ist, die den ganzen Ablauf managet und für Euch schaut, dass die Zahlungen pünktlich kommen und auch für den Kunden schauen, dass die Texte pünktlich kommen und so weiter, dann habt Ihr natürlich eben diesen Mittelsmann ausgeschnitten und habt somit eben eine höhere Verdienstmöglichkeit. Allerdings gibt es dabei auch Nachteile, denn auch Kunden sind teilweise unzuverlässig. Wir bei GWriters haben die Erfahrung gemacht, dass ein Ghostwriter manchmal zu spät liefert. Wir haben aber auch die Erfahrung gemacht, dass Kunden teilweise gar nicht erst bezahlen wollten und auf einmal mit einem Text verschwunden waren, was natürlich gerade dann, wenn der Kunde anonym sein möchte, was eben bei der Selbstständigkeit auch vorkommen kann, dass Ihr anonyme Kunden bedienen müsst, weil Ihr sonst keinen Auftrag bekommt, kann das natürlich nach hinten losgehen und kann Euch auch viel Geld kosten. Das heißt, es ist ein Nachteil, dass die Kunden Zuverlässigkeit nicht immer garantiert ist und Ihr müsst Euch darum natürlich selber kümmern. Genau so müsst Ihr Euch selber eben auch um die Kundenakquise und ums Marketing kümmern. Aufträge kommen nicht zugeflogen, dafür muss man leider was tun und das ist eben nicht nur Qualität abzuliefern, sondern auch schon im Voraus ein ordentliches Marketing für sich selbst auf die Beine zu stellen und somit eben attraktive Aufträge auch anziehen zu können.Weiterhin habt Ihr keine Anonymität zum Kunden, das ist für die meisten wahrscheinlich nicht ganz so wichtig, wir haben bei uns allerdings die Erfahrung gemacht, dass wir viele Ghostwriter gesucht haben, die die entsprechenden Qualifikationen mitbringen aufgrund dessen, dass sie einfach einen entsprechenden Job haben, teilweise vielleicht sogar noch an Universitäten tätig sind und viele von denen möchten teilweise auch selber eben anonym bleiben. Diese Anonymität habt Ihr natürlich nicht, wenn Ihr selbständig unterwegs seid – logisch!

Ghostwriter in einer Agentur – Vor- und Nachteile

Ghostwriter in einer Agentur – wie sieht’s denn hier aus? Wir haben verschiedene Vorteile und natürlich auch Nachteile. Schauen wir uns das einmal genau an: auf einiges sind wir gerade schon eingegangen, Ihr habt zum Beispiel den Vorteil, dass Konflikte in der Regel durch die Ghostwriting Agentur selber gelöst werden, das heißt, wenn ein kleiner fachlicher Schlagabtausch zwischen Euch und Eurem Kunden entsteht, weil der Kunde vielleicht meint, er wüsste etwas besser, was Ihr allerdings aus Eurer Erfahrung schon lange gegenteilig wisst, dann schreitet GWriters ein und Ihr habt einen Projektmanager für jedes Projekt der für den Kunden zur Verfügung steht, aber eben auch für Euch Ghostwriter, und somit Konflikte beilegen kann, ohne dass Ihr großen Aufwand damit habt. Weiterhin habt Ihr zuverlässige Zahlungen. Dieses Risiko nehmen wir als Ghostwriting Agentur auf uns und tragen das Zahlungsausfallrisiko eben für Euch als Ghostwriter. Ihr bekommt regelmäßiges Feedback, da wir mit unseren Projektbetreuern schon im voraus einen Plan und ein Briefing mit dem Kunden aufgestellt haben, wie der ganze Auftrag ablaufen soll. Das ganze natürlich auch in Rücksprache mit Euch, damit das auch zeitlich alles hinkommt und somit habt Ihr ein regelmäßiges Feedback mit jeder Teillieferung und könnt ordentlich arbeiten.

Weitere Vorteile bei einer Ghostwriting Agentur

Weiterhin habt Ihr ein professionelles Marketing, um das Ihr Euch überhaupt nicht kümmern müsst, das machen wir. Wir schauen, dass wir eben regelmäßig Aufträge bekommen, die wir an unsere Ghostwriter entsprechend weitergeben können. Nachteile: natürlich, wir müssen natürlich auch irgendwo unsere Mitarbeiter bezahlen und wir möchten gerne mitverdienen, das ist kein Geheimnis. Das heißt, diesen Schritt den übernehmen wir zwar, also das heißt, Ihr könnt uns nicht ausschließen und habt damit nicht diese höhere Verdienstmöglichkeit. Auf der anderen Seite ist die Frage: wie gut und wie kosteneffizient könnt Ihr Euer Marketing gestalten oder Forderungsmanagement oder was auch immer Ihr eben braucht, je nach Größe. Das übernehmen wir alles für Euch und deswegen, denken wir auch, sind diese Kosten relativ gut gerechtfertigt. Wir freuen uns jedenfalls auf jede Bewerbung von Euch! Falls Ihr fragen dazu habt, sprecht einfach unser Team an und ansonsten freuen wir uns auf Eure Unterlagen!