Die Besten Ghostwriter Finden

Die besten Ghostwriter finden – Qualifikation, Seriosität und Kosten prüfen

Ob für das Verfassen akademischer Arbeiten, politischer Reden, Autobiografien, Blogs oder Bücher: der Ghostwriter-Beruf ist in vielen Bereichen sehr gefragt – und zwar letztlich überall dort, wo Content produziert wird. Es gibt nämlich viele Gründe, weshalb man Schreibarbeiten beauftragt: fehlende sprachliche oder fachliche Expertise, Zeitmangel, geringe Stress-Resilienz oder der hohe Anspruch, ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen, das man ohne Hilfe nur schwer erreichen würde. Natürlich möchte man folgerichtig die Ergebnisqualität bereits im Vorfeld sicherstellen, so gut es geht. Werden Ghostwriter gesucht, sollte man daher vor allem die Faktoren Qualifikation, Seriosität und Kosten prüfen. Was sich vor allem lohnt, ist die Beauftragung einer Ghostwriter-Agentur – denn hier kann man diese drei Faktoren weitgehend messen und steuern. Wie das konkret funktioniert und was das im Detail bedeutet, wird im Folgenden dargestellt.

Das richtige Angebot finden – leichter gesagt als getan.

Um sich im „Angebotsdschungel“ der Ghostwriting-Agenturen zurechtzufinden, sollte man strenge Kriterien beachten und sich möglichst früh auf die Suche begeben. Das Impressum liefert Hinweise darauf, ob es sich um eine seriöse Ghostwriter Agentur oder um eine Einzelperson handelt. Erstere haben den Vorteil der Transparenz durch unabhängige Bewertungsportale, wie zum Beispiel Google, Trustpilot oder ProvenExpert. Zudem verfügen seriöse Agenturen auch zumeist über ein weit diversifiziertes Ghostwriter Team und bieten dem Kunden dadurch die Möglichkeit, den idealen, also fachlich kompetenten, Ghostwriter finden zu können: ein promovierter Molekularbiologe sollte von Rechtsgutachten genauso die Finger lassen wie ein Geisteswissenschaftler von allzu technisch-physikalischen Konzeptionen. Von unglaubwürdigen Websites ist natürlich ohnehin Abstand zu nehmen und es sollte ein ordentliches Impressum, Kontaktmöglichkeiten sowie eine Datenschutz-Verordnung vorhanden sein.

Genauso sollte man darauf achten, dass Texte auf Plagiate kontrolliert werden, man sich regelmäßig mit dem Ghostwriter austauschen kann und natürlich auf seinen gesunden Menschenverstand zu hören, denn Qualität hat bekanntlich ihren Preis. Sie haben die Dienstleistung „Ghostwriter Bachelorarbeit: Kosten 150 Euro“ gefunden, die in zwei Tagen geschrieben wird? Hier empfehlen wir ganz klar: Beauftragen Sie lieber seriöse Texter, denn es gilt die Devise: „Wenn Sie denken, es sei teuer, Profis zu beauftragen, warten Sie, bis Sie mit einem Amateur arbeiten.“

Ghostwriter-Beruf: Wie erkenne ich gute Ghostwriter?

Ghostwriter arbeiten im wissenschaftlichen, wirtschaftlichen, kulturellen, politischen oder journalistischen Bereich – die Anforderungen sind entsprechend sehr spezifisch. Ein guter Ghostwriter übernimmt den Stil des Kunden, also ist es sinnvoll, dem Auftragsschreiber Textproben zuzusenden, damit dieser ein Gefühl für diesen bekommt. Außerdem sind Diskretion, Erreichbarkeit und Transparenz wichtige Qualitätsfaktoren: gute Ghostwriter werden Ihnen immer zur Verfügung stehen und Sie über den Stand Ihrer Bachelorarbeit informieren können.

Die besten Ghostwriter sind zudem Experten ihres Fachs, weisen aber vor allen Dingen auch allesamt formale Kompetenzen auf: Spezifische Kenntnisse wissenschaftlichen Arbeitens (Recherche, Gliederung, Zitation, gängiger Stil …) sind genauso relevant wie Fachmethodik und -terminologie: so müssen Soziologie Ghostwriter sich mit SPSS auskennen, PSPP, Citavi auskennen, ein Jura Ghostwriter sollte hingegen die gängigen Formalia von Gutachten beherrschen, ein BWL Ghostwriter in der Lage sein, einen Businessplan zu schreiben. Disziplin, fachliche Kompetenz, Fokus, Transparenz und die Fähigkeit, flexibel und zeitnah auf Kundenbedürfnisse zu reagieren, runden das Profil der besten Ghostwriter ab. So muss ein Profi in der Lage sein, bei Bedarf neue, aktuellere Quellen einzubauen, stilistische Anpassungen vorzunehmen oder die Argumentationslinie anzupassen. Empfiehlt der Professor bestimmte wissenschaftliche Journals oder sind ihm bestimmte Autoren als theoretische Grundlage wichtig? Wie stark empirisch oder hermeneutisch soll eine wissenschaftliche Arbeit sein? All diese Faktoren müssen die besten Ghostwriter beachten.

Wo finde ich die besten Ghostwriter?

Der Ghostwriter-Beruf ist begehrt, jedoch sind die besten Ghostwriter oft schwierig zu identifizieren. Umso wichtiger ist es für den Kunden, die besten Ghostwriter zu finden, um hier optimal zu profitieren: gerade gut bewertete Portale, wie zum Beispiel GWriters, bieten hier eine hohe Auswahl qualifizierter Schreiber, welche die strenge Kriterien erfüllen müssen. Diese umfassen neben der Erfahrung als Ghostwriter und dem akademischen Abschluss sowie formalen Kriterien auch Kenntnisse des Forschungsstandes und die Fähigkeit der sehr schnellen Einarbeitung (denn oftmals wird das Thema trotz Fachkompetenz neue Aspekte aufweisen).

Beispiel Ghostwriter Bachelorarbeit: Kosten, die sich lohnen?

Ob sich die Beauftragung eines professionellen Ghostwriters lohnt, ist eine spezifische und individuelle Frage. Die hier dargestellten Vorteile lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Zeitersparnis
  • Qualitätssicherung
  • Weniger Stress

Wenn diese drei Faktoren für Sie eine hohe Priorität haben, dann lohnt sich es sich sicher, die Ghostwriter-Kosten für Ihre Bachelorarbeit in Kauf zu nehmen. Um gute Ghostwriter zu finden, sollten Sie sich im Bestfall frühzeitig mit dem Thema beschäftigen. GWriters hilft Ihnen hier von Anfang an, selbst wenn Sie noch kein Thema für Ihre Bachelorarbeit haben, die besten Ghostwriter für Ihren Zweck zu finden, um Sie dabei zu unterstützen, Ihre Ziele optimal zu erreichen.
Sprechen Sie und dazu gerne an – wir freuen uns auf Sie.