swot analyse

Swot Analyse - verständlich erklärt am Beispiel!

Anna Milena von Gersdorff

(Head of Marketing)

20.08.2021

Anna Milena von Gersdorff leitet als Online-Marketing Expertin den GWriters Blog sowie alle Veröffentlichungen, Änderungen und Sonderaktionen auf unserer Webseite. Darüber hinaus ist Sie für gesamte Öffentlichkeitsarbeit und die Kommunikation mit unseren Medienpartnern zuständig.

Wenn Wirtschaftsunternehmen Veränderungen planen, dann machen sie vorher eine Kosten-Nutzen-Analyse bzw. Umweltanalyse. Sie erstellen eine Chancen-Risiken-Matrix, die als Entscheidungsgrundlage für das weitere Vorgehen dient. So wird eine SWOT Analyse beispielsweise genutzt, um die Möglichkeiten für neue Geschäftsfelder oder die Chancen auf neuen Märkten abzuschätzen.

Für Studierende in einem Wirtschaftsfach ist die Kenntnis von solchen Unternehmensanalysen unerlässlich. In Studienarbeiten müssen oftmals Praxisbeispiele diskutiert werden. Dabei ist die Methode ein wichtiges Instrument, das Sie beherrschen müssen.

Es finden sich aber auch im privaten Entscheidungsbereiche für die SWOT Analyse Beispiele. Bei größeren Lebensentscheidungen gibt es Gründe, die dafür und solche, die dagegen sprechen. Indem Sie eine SWOT Analyse durchführen, können Sie beides gegeneinander abwägen und in Bezug zu Ihren Stärken und Schwächen setzen.

Wir zeigen Ihnen, wie eine SWOT Methode funktioniert und welches die wichtigsten Einsatzgebiete sind. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie selbst eine SWOT Analyse erstellen- bei privaten Entscheidungen oder im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit.

Was ist eine SWOT Analyse?

Eines der bekanntesten Strategietools des Projektmanagements ist die SWOT Analyse. Der Name SWOT setzt sich aus den Anfangsbuchstaben von Strengths (Stärken), Weaknesses (Schwächen), Opportunities (Chancen) und Threats (Risiken) zusammen. Eine solche Analyse wird zur Situationsanalyse und zur strategischen Planung genutzt.

In einer SWOT Analyse wird die Ausgangsposition bestimmt, daher kann man die Analyse auch als Positionierungsanalyse bezeichnen. Davon ausgehend wird geschaut, in welche Richtung eine geplante Entwicklung gehen kann. Das geschieht durch die systematische Auswertung von Stärken und Schwächen bzw. Bedrohungen, die in einer Matrix gegenübergestellt werden. Sie können eine solche Matrix anwenden, wenn Sie selbst Zielsetzungen planen. Wenn Sie eine Umweltanalyse durchführen, können Sie Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Umsetzung besser abschätzen.

Abwägen von Stärken, Schwächen, Chancen, Risiken

Eine Unternehmensumfeld Analyse betrachtet die aktuelle Position in umfassender Weise: In der Matrix werden externe und interne Einflussfaktoren auf ein Unternehmen gesammelt. Die klassischen Einflussfaktoren im Unternehmen sind finanzielle, bestands, technologische personelle und kulturelle Ressourcen.Diese Faktoren lassen sich intern und extern unterscheiden.

In der Umweltanalyse werden externen Einflüsse eines Unternehmens betrachtet. Hier wird das externe Umfeld der Unternehmung analysiert. Es wird beobachtet, ob sich um eine Bedrohung und Schwächen des gegenwärtigen Unternehmens oder neue Chancen und Optionen handelt.  Das sieht dann formal so aus:

Chance

Risiko

intern

Strengths

Weaknesses

extern

Opportunities

Threats

Wenn Sie eine SWOT Analyse durchführen, geschieht das in vier Schritten. Zunächst werden aktuelle Trends, die Branche allgemein, die Kunden sowie die Konkurrenten analysiert. Im zweiten Schritt werden die eigenen Stärken und Schwächen identifiziert. Die Ergebnisse dieser beiden Schritte werden in die Spalten S, W, O und T der Matrix eingetragen.

Wichtig sind die nächsten beiden Schritte: Wenn die SWOT Matrix erstellt ist, muss diese bewertet und interpretiert werden (Schritt 3). Nur so können die richtigen Schlussfolgerungen für Veränderungen gezogen werden (Schritt 4).

SWOT Analyse durchführen mit Hilfe von Leitfragen

Um sich über Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken klar zu werden, können pro Matrix-Feld folgende Leitfragen beachtet werden:

Stärken (Strengths)

Schwächen (Weaknesses)

  • Ursachen vergangene Erfolge?

  • Synergiepotentiale?

  • neue Strategien?

  • Schwachpunkte, die Erfolge verhindert haben?

  • Bereiche oder Dienstleistungen, die besonders schwach sind? Zum Beispiel kaum Ersatzprodukte vorhanden

  • Wenig Marketinginstrumente für die Kundenbindung

Chancen (Opportunities)

Risiken (Threats)

  • offene Möglichkeiten?

  • aktuelle Trends?

  • Situation bei Wettbewerbern?

  • gesamtgesellschaftliche Situation (Vorgaben, Gesetze etc.)?

  • Vorschriften für Arbeit, Produkte oder Dienstleistungen?

  • möglicher Technologie- oder Politikwechsel?

SWOT Analyse erstellen: Allein oder in der Gruppe

Im Unternehmenskontext werden diese Analysen meist in der Gruppe erstellt. Hierfür können Workshops genutzt werden. Diese sollten gut moderiert werden. Damit alle Teilnehmenden zu jedem Feld der Matrix ihre ehrliche Meinung sagen, können Karten verwendet werden. Die Teilnehmenden an der Analyserunde schreiben ihre Meinung zu jedem Feld auf. Am Ende werden Karten in die Chancen Risiken Matrix übernommen.

Einsatzbereiche der Chancen-Risiken-Analyse

Wenn Unternehmen SWOT Analysen durchführen lassen, stehen Veränderungen an. Die Analysen dienen der strategischen Planung. So wird eine SWOT Strategie beispielsweise durchgeführt, wenn der Markt erweitert werden soll. Auch vorm Lancieren neuer Produkte werden Unternehmensanalysen erstellt. Außerdem eignet sich dieses Marketingtool sehr gut für Wettbewerberanalysen.

Allerdings ist die Unternehmenstrategie nicht auf den professionellen Bereich beschränkt. Auch privat können Sie vor wichtigen Entscheidungen mit einer SWOT Matrix arbeiten. Die Leitfragen für das Ausfüllen der Matrix sind dann natürlich andere.

Stärken (Strengths)

Schwächen (Weaknesses)

  • Ursachen für vergangene Erfolge?

  • weitere Stärken und Fähigkeiten?

  • „erfolgreiche“ Charaktereigenschaften?

  • Alleinstellungsmerkame/e?

  • Was hat frühere Erfolge verhindert?

  • Vermeidungsverhalten?

  • Schwächen, die möglicherweise Bedrohungen erzeugen?

  • Zum Beispiel Personalsituation ist sehr schlecht, da kaum Vorschriften eingehalten werden

  • Ist die Zustandsbeschreibung von Produkten chaotisch?

Chancen (Opportunities)

Risiken (Threats)

  • Möglichkeiten, die sich aus der Veränderung ergeben?

  • zukünftiger Profit durch die Veränderung?

  • Welche Maßnahmen sollten einegsetzte werden?

  • erwartete Barrieren und Bedrohungen?

  • Möglichkeit des Scheiterns?

  • Rahmenbedingungen: Studienordnung etc.?

  • Unternehmensumfeld, hat Konkurrenzunternehmen neue Produkte?

  • Neue Trends, Technologie? Welche Anzeichen von Bedrohungen/Risiken gibt es?

Wichtig ist, dass Sie v.a. Ihre Stärken und Schwächen in Bezug auf die konkrete Zielsetzung notieren. Wenn Sie überlegen, Ihr Studienfach zu wechseln, sind andere Punkte relevant als wenn Sie überlegen, ein Auslandsjahr einzulegen.

Umfeldanalyse: Beispiel Unternehmensbewertung in Abschlussarbeit

In Wirtschaftsstudiengängen gehört die SWOT Methode zu den gängigsten Bewertungsmethoden. Sie werden im Studium lernen, wie Sie eine solche Analyse durchführen. Und wie jedes Thema aus dem Studium, kann auch die SWOT Analyse Teil einer wissenschaftlichen Arbeit werden, die Sie im Laufe des Studiums abgeben müssen.

Häufig sind SWOT Analysen für konkrete Unternehmen Teil einer Bachelor- oder Masterarbeit. Eine solche Standortbestimmung kann dann im Rahmen rein theoretischer Überlegungen stattfinden. Wenn Sie ein Werksstudium absolvieren, dann kann es auch sein, dass Sie eine reale SWOT Analyse erstellen sollen. Damit empfehlen Sie sich für eine künftige Anstellung in dem Unternehmen.

In jedem Falle sollte die SWOT Analyse gut begründet sein. Und hier ist tatsächliche Expertise gefragt, die nicht unbedingt im Studium vermittelt wird. Im Zweifelsfalle können Sie auf die Hilfe von Ghostwritern zurückgreifen – das gilt für alle Studien einer SWOT Analyse: Strategiebildung, Aufstellen der Leitfragen, Ausfüllen der Matrix und Ableiten von Handlungsempfehlungen.

SWOT Analyse Beispiel durchführen: Amazon in der Corona-Krise

Amazon ist ein aktuelles Beispiel für ein Unternehmen, das sich strategisch neu positionieren möchte. Durch die Corona-Krise hat sich das Einkaufsverhalten verändert. Dadurch haben sich für Amazon neue Chancen ergeben.

Stärken von Amazon

Schwächen von Amazon

  • Starke Marktposition

  • breite Produktpalette durch Drittanbieter

  • guter Kundenservice, schnelle Lieferung

  • geringe Preise, da Konkurrenzsystem zwischen Amazon und Drittanbietern

  • Probleme mit der Produktqualität von Drittanbietern

  • Arbeitsmoral der Angestellten: hohes Maß an Unzufriedenheit

  • Drittanbieter klagen über Lieferanforderungen

  • Niedrigverkäufer drücken die Preise und die Gewinnspanne

Chancen

Risiken

  • Ausbau der physischen Online-Shops

  • Plattform benutzerfreundlicher gestalten

  • Probleme mit Niedrigverkäufern beseitigen

  • mehr Akquisitionen und mehr Diversifikation

  • Ausbau Personalarbeit

  • Umgang mit den Mitarbeitern

  • Konkurrenz im Einzel- und Onlinehandel wird insgesamt aggressiver

  • Cyberkriminalität

  • steigende Kosten insgesamt, dadurch Preissteigerungen

Heikelster Punkt bei der Umfeldanalyse: Ableitung der Handlungsempfehlungen

Bis zum Ausfüllen der SWOT Matrix erscheint die Analysemethode relativ simpel. Das gilt sowohl für den Einsatz im Rahmen einer Unternehmensanalyse als auch für eine Analyse der privaten Situation. Kompliziert wird es aber, wenn Sie aus der Matrix konkrete Handlungsempfehlungen ableiten wollen.

Das Beispiel von Amazon zeigt, dass sich Handlungsempfehlungen aus der Matrix nicht von selbst ergeben. Hier kommt es auf Marktkenntnisse an. Die Matrix zeigt, dass Amazon durchaus gute Chancen hat, vom Boom des Online-Handels während der Pandemie zu profitieren. Allerdings stehen den Chancen auch Risiken gegenüber, die nicht zu unterschätzen sind.

SWOT-Analyse erstellen lassen: Professioneller Blick auf die Handlungsempfehlungen

Wegen der Handlungsempfehlungen ist es sinnvoll, eine Sicherungsschleife einzubauen.  Je nach Marktlage müssen Chancen und die Risiken unterschiedlich gewichtet werden. Um hier praktikable Angaben machen zu können, ist fachliche Expertise notwendig. Ghostwriter erstellen Ihnen für SWOT Analysen Vorlagen, die Sie für Ihre konkreten Zwecke verwenden können. Die Experten von GWriters beobachten die aktuellen Entwicklungen in der Wirtschaft.

Wichtig ist auch, dass Sie bei der Unternehmensanalyse kritisch bleiben: Wurden vom Unternehmen alle Angaben ehrlich gemacht? Oder dient die SWOT Analyse zum Beispiel nur dazu, eine längst getroffene Entscheidung nachträglich zu rechtfertigen?

Für die SWOT Analyse Vorlagen erstellen lassen

Bei GWriters arbeiten Ghostwriter, die eine hohe Expertise in Sachen Unternehmensmethoden aufweisen. Sie können sich von diesem erfahrenden Team beraten lassen, wenn Sie selbst eine SWOT Analyse erstellen wollen. Bei Bedarf überarbeiten Ghostwriter Ihre Analyse oder Ihre gesamte wissenschaftliche Arbeit über SWOT Analyse. Wie unsere akademischen Doktoren und Professoren Ihrem Unternehmen bei der Marktanalyse helfen kann, erfahren Sie hier.

Es ist auch möglich, eine SWOT Analyse Vorlage in eine größere wissenschaftliche Arbeit integrieren zu lassen. Ghostwriter von GWriters können relevante Kompetenzen vorweisen: Sie haben sehr viel Erfahrung mit der Kommunikation in und über Unternehmen, da sie bereits für eine Vielzahl von Unternehmen Businesspläne und Unternehmensanalysen erstellt haben.

Fazit

Neben der SWOT Strategie gibt es noch weitere Ansätze zur Unternehmensstrategien. Portfoliosysteme reduzieren komplexe Entscheidungssituationen auf wenige Merkmale. Bei Lebenszyklusmodellen stehen Absatz und Umsatz im Vordergrund. Solche Modelle helfen dabei, die Marktentwicklung vorherzusagen.

Die SWOT Methode hingegen schließt interne Einflussfaktoren auf die Entwicklung mit ein. Durch das Abwägen von Stärken, Schwächen, Chancen, Risiken werden verschiedene Optionen deutlich. Die Kunst liegt dann darin, aus der SWOT Matrix die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Hierfür braucht es Fachkenntnis und Erfahrung im Marketingplan. Beides erwerben Sie durch Übung und Anwendung. Ghostwriter können Sie bei diesem Prozess unterstützen, indem sie eine von Ihnen erstellte Chancen-Risiken-Matrix mit Ihnen zusammen durchgehen. Alternativ können Sie sich eine Vorlage für eine komplette SWOT Analyse erstellen lassen.

Weiterführende Quellen:

Orghandbuch:

https://www.orghandbuch.de/OHB/DE/Organisationshandbuch/6_MethodenTechniken/63_Analysetechniken/634_SWOT-Analyse/swot-analyse-node.html#:~:text=der%20Organisation%20abzuleiten.-,6.3.4.1%20Einsatzbereiche,und%20zur%20Entwi

Karrierebibel: https://karrierebibel.de/swot-analyse/

Smartmarktingbreaks: https://smartmarketingbreaks.eu/swot-analyse/