graue literatur wissenschaftliche arbeit

Graue Literatur in wissenschaftlichen Arbeiten integrieren

Anna Milena von Gersdorff

(Head of Marketing)

22.09.2023

Anna Milena von Gersdorff leitet als Online-Marketing Expertin den GWriters Blog sowie alle Ver√∂ffentlichungen, √Ąnderungen und Sonderaktionen auf unserer Webseite. Dar√ľber hinaus ist Sie f√ľr gesamte √Ėffentlichkeitsarbeit und die Kommunikation mit unseren Medienpartnern zust√§ndig.

Literatur hat in wissenschaftlichen Arbeiten, wie bspw. eine Bachelorarbeit oder Masterarbeit, eine essenzielle Funktion. Die ‚ÄěGraue Literatur‚Äú gewinnt dabei neben den konventionellen Quellen wie B√ľcher und Fachzeitschriften immer mehr an Bedeutung. In diesem Artikel m√∂chten wir genau beleuchten, was Graue Literatur ist und wie man diese in wissenschaftlichen Arbeiten bzw. wissenschaftlichen Paper effektiv nutzen bzw. zitieren kann. Von Graue Literatur finden bis Graue Literatur zitieren ‚Äď In diesem umfassenden Beitrag erfahren Forscher und Studierende alles Notwendige f√ľr einen effektiven Einsatz von grauer Literatur.
‚Äě

Warum ist das Thema Graue Literatur relevant?

Graue Literatur gewinnt bei akademischen Arbeiten immer mehr an Relevanz. Insbesondere in Trendthemen, in denen sich das Wissen schnell entwickelt, besitzt eine Graue Publikation eine hohe Bedeutung. Im Fachgebiet BWL besitzt Graue Literatur bspw. einen hohen Stellenwert. Besonders wenn Sie im Fachbereich BWL Ghostwriter beauftragen m√∂chten, k√∂nnen unsere Experten exakte Informationen aus der grauen Literatur bereitstellen. Obwohl Graue Literatur eine hohe Relevanz besitzt, wissen viele Forschende sowie Studierende nicht, wie man Graue Literatur findet und wie man Graue Literatur in wissenschaftlichen Arbeiten korrekt zitiert. Unsere erfahrenen Autoren k√∂nnen entscheidende Daten und Informationen in Ihrem speziellen Forschungsbereich finden und somit L√ľcken in Ihrer Abschlussarbeit schlie√üen. Mit diesem Blog-Beitrag m√∂chten wir diese L√ľcke f√ľllen sowie wertvolle Einblicke geben, wie Graue Literatur in wissenschaftlichen Arbeiten richtig integriert werden kann.

Was erwartet Sie in diesem Artikel?

Der Blog-Beitrag geht von der Definition und den unterschiedlichen Arten von Grauen Publikationen aus. Er wird Ihnen praktische Tipps zur Suche und zum Einbinden von Grauer Literatur geben. Au√üerdem erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie Graue Literatur richtig zitieren. Dar√ľber hinaus liefern wir Ihnen Beispiele f√ľr Zitate sowie deren Formatierung, damit sichergestellt ist, dass Sie diese wertvolle Ressource in Ihrer Forschungsarbeit optimal nutzen und zitieren k√∂nnen. Tauchen Sie mit unseren erfahrenen Autoren, die fundiertes Wissen √ľber Graue Literatur besitzen, ein in die Welt der Grauen Literatur und entdecken Sie, wie die Graue Literatur Ihre wissenschaftliche Arbeit verbessern kann.

 

Was ist Graue Literatur?

Als Graue Literatur bezeichnet man schriftliche bzw. wissenschaftliche Quellen, welche nicht √ľber herk√∂mmliche kommerzielle Verlagskan√§le ver√∂ffentlicht werden. Whitepapers bzw. Working Papers sowie unabh√§ngig ver√∂ffentliche Werke und weitere Informationsquellen z√§hlen hierzu und k√∂nnen f√ľr Forschungsarbeiten dennoch relevant sein. In der Regel wird eine Graue Publikation online ver√∂ffentlicht, kann jedoch auch gedruckt, ohne Angabe einer ISBN (Internationale Standardbuchnummer) verbreitet werden.

Arten von Grauer Literatur

Es stehen unterschiedliche Arten von Grauen Publikationen zur Verf√ľgung. Zu den White Papers z√§hlen bspw. Forschungsergebnisse bzw. Marktanalysen, die von Unternehmen ver√∂ffentlicht werden. Akademische Institutionen ver√∂ffentlichen oft vorl√§ufige Forschungsarbeiten. Diese werden als Working Paper bezeichnet. Forschende erhalten durch diese Diversit√§t ein breites Spektrum an zus√§tzlichen Ressourcen bzw. Informationsquellen.

Graue Literatur ist aber weit mehr und erstreckt sich √ľber diese beiden Kategorien hinaus. Die Vielfalt von Grauer Literatur macht diese zu einer sehr wertvollen Erg√§nzung von wissenschaftlichen Arbeiten, da sie einzigartige Perspektiven sowie aktuelle Daten darstellen.

Folgende Übersicht enthält die gängigsten Arten Grauer Literatur:                                   

Art der Grauen Literatur             

Beschreibung

 

Working Papers            

Forschungsberichte, die von akademischen Institutionen und Forschern erstellt werden und vor dem Peer-Review-Prozess stehen. Sie enthalten oft vorläufige Forschungsergebnisse und Analyse

White Papers

 

Dokumente, die von Unternehmen, Regierungsbeh√∂rden oder Organisationen ver√∂ffentlicht werden, um Informationen √ľber Produkte, politische Richtlinien, Technologien oder wirtschaftliche Trends bereitzustellen.

Technische Berichte

 

Schriftliche Berichte, die technische Informationen und Ergebnisse von wissenschaftlichen oder technischen Projekten enthalten. Sie werden oft von Forschungseinrichtungen, Ingenieuren oder Technologieunternehmen erstellt.        

Regierungsberichte

 

Offizielle Berichte und Dokumente, die von Regierungsbeh√∂rden ver√∂ffentlicht werden und Informationen √ľber staatliche Programme, Statistiken, politische Entscheidungen und gesetzliche Regelungen enthalten.

Konferenzberichte

 

Zusammenfassungen von wissenschaftlichen Konferenzen, die Forschungsergebnisse, Diskussionen und Präsentationen von Konferenzveranstaltungen dokumentieren. Sie bieten Einblicke in aktuelle Entwicklungen in verschiedenen Disziplinen.

Graue Literatur von NGOs

 

Veröffentlichungen von Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Berichte, Studien und Forschungsergebnisse zu sozialen, politischen oder wirtschaftlichen Themen umfassen.

Arbeitsgruppenberichte

 

Berichte von Expertengruppen oder Arbeitsgruppen, die zu spezifischen Themen zusammengestellt wurden. Diese Berichte können wertvolle Erkenntnisse und Empfehlungen in ihrem Fachgebiet bieten.

Dissertationen und Abschlussarbeiten                                    

Forschungsarbeiten von Studierenden auf Graduiertenebene, die spezifische Themen untersuchen und in der Regel nicht veröffentlicht werden, aber wertvolle Forschungsinformationen enthalten können.

Projektberichte

 

Berichte √ľber die Ergebnisse von Projekten, sei es in der Wissenschaft, im Ingenieurwesen, in der Landwirtschaft oder anderen Bereichen. Diese Berichte k√∂nnen Einblicke in Projektergebnisse und -erfolge bieten.

Graue Literatur finden und bewerten

Da Graue Literatur nicht in den g√§ngigen wissenschaftlichen Datenbanken leicht zu finden ist, erfordert die Suche oft eine breit angelegte Recherche. Dies bedeutet, dass Forschende und Studierende ihre Suchstrategien erweitern m√ľssen, um diese wertvollen, aber oft versteckten Informationsquellen ausfindig zu machen.

Wo finden Sie Graue Literatur?

Eine der ersten Anlaufstellen bei der Suche nach Grauer Literatur sind die Webseiten von Universitäten und akademischen Institutionen. Hier werden oft Working Papers und Forschungsberichte veröffentlicht, die in traditionellen Veröffentlichungen noch nicht erschienen sind. Auch unabhängige Forscher und Autoren bzw. Einzelpersonen können bedeutende Beiträge zur Grauen Literatur leisten. Ihre Blogs, persönlichen Webseiten oder Online-Veröffentlichungen können wertvolle Erkenntnisse bieten, die in der traditionellen Literatur möglicherweise nicht zu finden sind. Bei unserem Ghostwriting Service profitieren Sie von Autoren, die bestens vertraut sind mit Quellen an Grauer Literatur.

 

Die kritische Bewertung von Grauer Literatur

Obwohl Graue Literatur eine reichhaltige Informationsquelle sein kann, ist es entscheidend, jede gefundene Quelle sorgf√§ltig zu bewerten. Anders als bei peer-reviewten wissenschaftlichen Arbeiten unterliegt Graue Literatur nicht immer dem gleichen strengen Qualit√§tskontrollprozess. Daher ist es unerl√§sslich, die Zuverl√§ssigkeit und Glaubw√ľrdigkeit der Quellen zu pr√ľfen, um sicherzustellen, dass die entsprechende Graue Literatur vertrauensvoll ist.

 Hier sind einige wichtige Überlegungen:

  1. Autor der Quelle: Untersuchen Sie den Hintergrund des Autors oder der Institution. Sind sie auf dem Gebiet kompetent? Haben sie in der Vergangenheit relevante Forschung durchgef√ľhrt?

  2. Aktualit√§t: Stellen Sie sicher, dass die Informationen in der Grauen Literatur aktuell und relevant f√ľr Ihre Forschung sind. Insbesondere in sich schnell ver√§ndernden Fachrichtungen ist dies von gro√üer Bedeutung.

  3. Methoden und Daten: Pr√ľfen Sie die Methoden, die in der Grauen Literatur verwendet wurden, um die Daten zu sammeln oder die Erkenntnisse zu generieren. Sind sie wissenschaftlich fundiert?

  4. Bias und Interessenkonflikte: Überlegen Sie, ob es mögliche Bias oder Interessenkonflikte gibt, die die Objektivität der Quelle beeinflussen könnten. Dies ist besonders wichtig bei Berichten von Unternehmen oder Organisationen.

Die sorgf√§ltige Bewertung von Grauer Literatur gew√§hrleistet, dass Sie nur verl√§ssliche, zuverl√§ssige und relevante Informationen in Ihre wissenschaftliche Arbeit integrieren. Im n√§chsten Abschnitt werden wir auf die korrekte Zitierweise f√ľr Graue Literatur eingehen, um sicherzustellen, dass Sie diese Quellen ordnungsgem√§√ü in Ihren Arbeiten verwenden.

Graue Literatur zitieren

Es sind spezifische Formatierungen f√ľr das Zitieren von Grauer Literatur notwendig. Beim Thema White Paper zitieren sollten der Autor, der Titel, das Ver√∂ffentlichungsdatum sowie die zugeh√∂rige URL angegeben werden. Beim Thema Working Paper zitieren sind √§hnliche Informationen notwendig. Hier ist auch der Name der Institution relevant. Wichtig ist, dass so viele relevante Informationen wie m√∂glich genannt werden, um eine Wiederauffindbarkeit zu gew√§hrleisten, auch wenn die URL oder der Speicherort sich √§ndern. Besitzt die Graue Literatur eine DOI, so sollte diese angegeben werden. Ein Beispiel f√ľr eine Zitierweise:

Literaturart

White Paper

Working Paper

Autor   

Smith, John                     

Johnson, Emily                  

Titel

Innovations in Technology: A Comprehensive Review

Economic Trends in Developing Countries: A Preliminary Analysis

Institution

-                          

Institute for Economic Research

Veröffentlichungsdatum

15. August 2022            

30. Juni 2023                  

URL      

https://www.example.com/innovations-whitepaper       

-            

Zitat

Smith, John. "Innovations in Technology: A Comprehensive Review." 15. August 2022, https://www.example.com/innovations-whitepaper.

Johnson, Emily. "Economic Trends in Developing Countries: A Preliminary Analysis." Institute for Economic Research, 30. Juni 2023.

 

Die obige Tabelle zeigt, wie Sie White Papers und Working Papers korrekt zitieren, indem Sie alle relevanten Informationen angeben. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Zitierformat gemäß den Anforderungen Ihres jeweiligen Zitierstils verwenden (z. B. APA, Harvard, Chicago), um Ihre Quellenangaben konsistent und korrekt zu gestalten.

Effektive Nutzung von Grauer Literatur

Graue Literatur f√ľllt Forschungsl√ľcken, insbesondere in sich rasch entwickelnden Bereichen. Sie liefert aktuelle Informationen, vorl√§ufige Erkenntnisse und diverse Perspektiven, oft von Regierungsstellen, NGOs, Unternehmen und unabh√§ngigen Forschern. Diese Vielfalt erm√∂glicht tiefgreifende Analysen. Working Papers bieten vorl√§ufige Forschungsergebnisse au√üerhalb des Peer-Review-Prozesses, anregend f√ľr innovative Ideen und den wissenschaftlichen Diskurs. In aufstrebenden Disziplinen und der angewandten Forschung, wo aktuelle Daten entscheidend sind, k√∂nnen Graue Quellen eine wertvolle Erg√§nzung sein, die die Forschung auf eine solide Grundlage stellt.

Die Zukunft der Grauen Literatur

Graue Quellen werden in einer vernetzten Welt zunehmend bedeutsam. Die digitale √Ąra f√∂rdert den Austausch aktueller Daten und Forschungsergebnisse, st√§rkt ihre Rolle und inspiriert Innovationen. Graue Literatur bietet eine Vielfalt an Quellen, von Regierungsstellen bis zu unabh√§ngigen Forschern, die umfassendere Analysen erm√∂glicht. Open Access und Open Science steigern ihre Sichtbarkeit und Zug√§nglichkeit, f√∂rdern die Zusammenarbeit und er√∂ffnen neue Chancen f√ľr wissenschaftliche Arbeiten. Forschende sollten diese Trends im Blick behalten.

Fazit zur Verwendung von Grauer Literatur in wissenschaftlichen Arbeiten

Die Integration von Grauer Literatur in wissenschaftliche Arbeiten ist ein Akt der Forschung und Entdeckung, der ein hohes Ma√ü an Verantwortung und Bedachtsamkeit erfordert. Es ist eine Praxis, die weit √ľber das einfache Hinzuf√ľgen von Quellen hinausgeht; sie erfordert eine bewusste Entscheidung, um das Verst√§ndnis zu vertiefen, den Horizont des Forschungsthemas zu erweitern und die Qualit√§t der wissenschaftlichen Arbeit zu bereichern.

In der heutigen Zeit, in der Informationen leicht zug√§nglich sind, aber auch von einer Flut von Daten √ľberflutet werden, ist die strategische Nutzung von Grauer Literatur ein Zeichen f√ľr die Professionalit√§t und das Engagement von Forschenden. Sie zeigt den Willen, den Umfang der Forschung zu erweitern, tiefgreifendes Verst√§ndnis zu f√∂rdern und frische Perspektiven zu er√∂ffnen. In einer Welt, die st√§ndig im Wandel ist, kann die bewusste Integration von Grauen Quellen zu neuen Durchbr√ľchen und Entdeckungen f√ľhren, die unser Wissen und unsere F√§higkeit zur L√∂sung komplexer Probleme erweitern. Unsere Ghostwriter sind akademisch qualifiziert und verf√ľgen √ľber Fachkenntnisse in verschiedenen Disziplinen. Sie k√∂nnen einen Ghostwriter aus Ihrem Fachbereich engagieren, um eine erfolgreiche Musterl√∂sung f√ľr Ihre Bachelorarbeit schreiben zu lassen. Sie k√∂nnen sich auch eine Masterarbeit oder Hausarbeit schreiben lassen. GWriters bietet auch weitere professionelle Leistungen im Bereich des Ghostwritings an.

literaturrecherche bachelorarbeit

Literaturrecherche ‚Äď 3 Quellen, die wirklich helfen

Hier findest Du wertvolle Tipps bei der Literaturrecherche f√ľr die Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit & andere akademische Arbeiten im Studium.

Der Abgabetermin Deiner Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Hausarbeit r√ľckt immer n√§her und auf Deinem Schreibtisch vermehren sich die B√ľcherstapel? Alleine die H√§lfte davon zu lesen w√ľrde mehr Zeit kosten, als Du hast und es steht noch nicht eine Zeile auf dem Blatt? Keine Sorge! Das ist ganz normal. Leider bringt einem niemand bei, wie man schlau mit Literatur umgeht. Aber Literaturrecherche l√§sst sich lernen. Hier erf√§hrst Du, wie Du Dir eine Menge Zeit und Arbeit sparst...

systematische Literaturrecherche

Systematische Literaturrecherche - So meistern Sie alles!

Was ist eine systematische Literaturrecherche? Warum ist eine systematische Literaturanalyse in Abschlussarbeiten wichtig? Methoden hierf√ľr ‚ě°

Viele von Ihnen werden denken, dass eine Literaturrecherche das gleiche ist, wie eine systematische Literaturrecherche. Beides h√∂rt sich in der Tat √§hnlich ist und es gibt Schnittstellen, inhaltlich unterscheidet sich eine systematische Literaturrecherche von einer ‚Äď nennen wir es zur Abgrenzung ‚Äěnormalen‚Äú ‚Äď Literaturrecherche doch stark...