produktlebenszyklusanalyse

Wie erstelle ich eine Produktlebenszyklusanalyse?

Anna Milena von Gersdorff

(Head of Marketing)

29.11.2022

Anna Milena von Gersdorff leitet als Online-Marketing Expertin den GWriters Blog sowie alle Veröffentlichungen, Änderungen und Sonderaktionen auf unserer Webseite. Darüber hinaus ist Sie für gesamte Öffentlichkeitsarbeit und die Kommunikation mit unseren Medienpartnern zuständig.

Im Rahmen wissenschaftlicher Arbeiten erfährt eine Produktlebenszyklusanalyse, ab-gekürzt mit PLZ, – im Englischen als Product Life Cycle-Analysis (PLC) bezeichnet – eine wichtige Bedeutung. Gerade in der Betriebswirtschaftslehre wird in Fallstudien und Referaten häufig auf dieses praktische Instrument der Produktionstheorie zurück-gegriffen. Insbesondere im Fach Marketing in der erwähnten Betriebswirtschaftslehre kommt hier die Produktlebenszyklusanalyse zum Einsatz und wird dabei häufig im Kontext einer systematischen Literaturanalyse angewendet.
„

Produktlebenszyklusanalyse: Definition

produktlebenszyklus definition

Die Produktlebenszyklus-Definition lautet: Im Rahmen einer Produktlebenszyklusanalyse wird der gesamte Prozess von der Markteinführung eines Produktes bis zur Herausnahme des Produktes aus dem Markt beschrieben. Die fünf Produktlebenszyklus Phasen, aus denen sich ein Produktlebenszyklus und damit auch die Produktlebenszyklusanalyse beschreiben lässt, sind:

  • EinfĂĽhrung,
  • Wachstum,
  • Reife,
  • Sättigung und
  • Degeneration (RĂĽckgang).

Wie kann ich eine Produktlebenszyklus-Grafik erstellen?

Am einfachsten ist es, wenn Sie sich an den Phasen des Produktlebenszyklus orientieren und dann Volumen und Zeit miteinander in Einklang bringen. Die nachfolgende Abbildung zeigt ein Beispiel für eine Produktlebenszyklus-Grafik. Mit PowerPoint können vergleichsweise einfach Diagramme für einen Produktlebenszyklus erstellt werden. Mit diesem Programm wurde die nachfolgende Grafik erstellt. Jetzt kostenlos Produktlebenszyklus Vorlage als PowerPoint runterladen:

Kostenlos Produktlebenszyklus Vorlage

Auch gängige Grafikprogramme wie InDesign oder Corel Draw können genutzt werden. Eine günstige Alternative ist EdrawMax. Für 30 Tage kann das Programm kostenlos genutzt werden. Auch andere Marketing-Diagramme können mit dem Programm erstellt werden.

produktlebenszyklus grafik erstellen

Anhand der Umsatzkurve werden im Rahmen des Produktlebenszyklus die einzelnen Phasen erklärt. In der Einführung steigt der Umsatz an. Er erfährt eine Steigerung bis zum Ende der Reifephase. Danach geht der Umsatz zurück. Über einen mögliche Relaunch kann dann am Ende der Sättigungsphase wieder eine Umsatzsteigerung erreicht werden. Die Gewinnkurve verläuft hierzu spiegelbildlich, nur dass diese in der Einführungsphase noch die Anfangsinvestitionen abbilden muss und daher der Break-Even-Point als Punkt an dem erstmalig Gewinn erzielt wird später realisiert wird als es zu Umsatzsteigerungen kommt.

Produktlebenszyklusanalyse: Ziel

Das Ziel einer Produktlebenszyklusanalyse ist es, mit Hilfe von angenommenen Umsatz- und Gewinnverläufen zu erkennen, wann welche Marketingmaßnahmen notwendig sind, um einen nachhaltigen gewinnbringenden Absatz des Produktes sicherzustellen. Die Methodik des Produktlebenszyklus hilft Unternehmen, das Leben ihrer Produkte besser zu verstehen und so die Profitabilität und den Erfolg ihrer Geschäfte zu steigern sowie langfristig die Konkurrenz zu verdrängen.

Als Arbeitsmethode eignet sich die Produktlebenszyklus gut, um strukturiertes Denken zu lernen und mit Hilfe einer Produktlebenszyklus-Grafik Ergebnisse der Analyse der Situation des Produktes zu visualisieren und die Situation im Wettbewerb zu erkennen.

Wie funktioniert die Produktlebenszyklusanalyse? Die Produktlebenszyklus-Theorie!

Die Methode des Produktlebenszyklus wird angewendet, um das Leben eines Produkts zu verstehen und zu steuern. Die Methode hilft Unternehmen, den Erfolg ihrer Produkte zu planen und zu steigern. Die Methode kann auch verwendet werden, um das Ende eines Produkts vorherzusagen und die Kosten fĂĽr seinen Bau und seine Entsorgung zu minimieren.

Die Methode des Produktlebenszyklus ist ein wertvolles Instrument für Unternehmen, die nachhaltiges Wachstum anstreben. Dies kann in fünf Phasen gelingen. So präsentiert sich die Methodik des Produktlebenszyklus als ein wichtiges Instrument, um das Leben eines Produkts zu verstehen und zu steuern sowie zu beschreiben.

produktlebenszyklus beispiel: Coco Cola

Warum verwendet man diese Arbeitsmethode in einer Bachelorarbeit oder Hausarbeit?

Über die Präsentation der Forschungsergebnisse im Rahmen einer Produktlebenszyklusanalyse zeigen Sie einerseits, dass Sie in der Lage sind, eine praktische Methodik in einem wissenschaftlichen Kontext zu betrachten. Andererseits können Sie mit Hilfe einer Produktlebenszyklusanalyse die Produktlebenszyklus-Theorie zur Lösung eines praktischen Problems anwenden. Dies wird insbesondere in einer Bachelorarbeit sehr positiv gesehen. Produktlebenszyklusanalyse iPhone oder Produktlebenszyklusanalyse Auto: Dabei kann beispielhaft auf eine Produktlebenszyklusanalyse für ein iPhone (Smartphone) oder ein Auto erstellen werden.

Produktlebenszyklus: Beispiel

Sie wissen nicht, fĂĽr welches Produkt Sie eine Produktlebenszyklusanalyse erstellen sollen bzw. wie man einen Produktlebenszyklus gestalten kann? Hier finden Sie fĂĽr den Produktlebenszyklus Beispiele, um zu erkennen, wann die Gewinnschwelle eines Produktes erreicht ist und dauerhaftes Marktwachstum zu realisieren.

Produktlebenszyklus Beispiel: Auto

Ein Beispiel für die Nutzung der Methode des Produktlebenszyklus ist das Automobilindustrie. Die Automobilindustrie nutzt die Methode, um das Leben ihrer Fahrzeuge besser zu verstehen und so den Erfolg ihres Geschäfts zu steigern. Die Automobilindustrie nutzt die Methode, um den Erfolg ihrer Fahrzeuge zu planen und zu steigern.

Die Automobilindustrie nutzt die Methode auch, um das Ende ihrer Fahrzeuge vorherzusagen und die Kosten fĂĽr deren Bau und Entsorgung zu minimieren. Die Automobilindustrie nutzt die Methode des Produktlebenszyklus somit, um nachhaltiges Wachstum anzustreben und Marktanteile zu sichern.

Produktlebenszyklus Beispiel: Smartphone Apple

Aber auch in anderen Branchen ist die Methodik weit verbreitet. So kann zum Beispiel die Produktgeschichte des iPhones gut mit Hilfe der Methodik der Produktlebenszyklusanalyse betrachtet werden.

produktlebenszyklus beispiel smartphone

Produktlebenszyklus Phasen: Beispiele fĂĽr Apple Smartphones

1. Produktlebenszyklus-Phase: EinfĂĽhrungsphase

Das erste iPhone kam am 9. November 2007 auf den Markt. Das Gerät hatte eine Bildschirmgröße von 3,5 Zoll und eine Auflösung von 480 x 320 Pixel. Bereits im Vorfeld machte Apple intensiv Werbung für das Produkt und stellte die einzelnen Funktionalitäten vor, ohne aber genauer in das Detail zu gehen. Die Einführungsphase endete im Jahr 2010. Im Vordergrund stand zunächst die Telefonfunktion und verschiedene Office-Funktionen, wie z.B. Kalender und ToDo-Listen. Das iPhone konkurrierte zu diesem Zeitpunkt noch mit frühen Smartphone-Modellen anderer Hersteller und dem Blackberry.

2. Produktlebenszyklus-Phase: Wachstumsphase

Seit dem Jahr 2010 befindet sich das iPhone in der Wachstumsphase, es wurden sukzessive „normale“ Handys vom Markt verdrängt. Das iPhone wurde parallel mit immer neuen Funktionen – insbesondere Multimedia-Funktionen – ergänzt. Zum gleichen Zeitpunkt kam mit dem Samsung Galaxy das erste Konkurrenzprodukt für das iPhone auf den Markt und Samsung konnte zunehmend Marktanteile gewinnen. Um auch Käufer zu erreichen, die weniger Geld für ein Premium-Smartphone ausgeben wollte, wurde das iPhone 5 als iPhone SE neu aufgelegt.

3. Produktlebenszyklus-Phase: Reifephase

Seit 2015 befindet sich das iPhone in der Reifephase. Es ist seit 2015 – ausgenommen von saisonalen Entwicklungen – eine Stagnation bei den Umsätzen zu erkennen. Nutzer besitzen häufig schon zwei oder mehr Smartphones. Weitere Wettbewerber traten mit ihren Modellen auf den Markt (z.B. Google, Huawei, Nokia, HTC).

4. Produktlebenszyklus-Phase: Sättigungsphase

Apple verhindert einen Umsatzrückgang, indem immer wieder neue Modelle auf den Markt gebracht werden. Jedes Jahr bringt Apple eine neue Version des iPhone mit erweiterten Funktionalitäten und Innovationen heraus.

5. Produktlebenszyklus-Phase: Degenerationsphase

Die Degenerationsphase ist beim iPhone nicht zu finden.

Die nachfolgende Abbildung visualisiert diese Phasen am Beispiel des iPhone 5. Die Entwicklung des iPhone 5 gilt als zentraler Fortschritt in der Entwicklung der iPhone-Modelle.

produktlebenszyklus beispiel iphone

So können Sie eine Produktlebenszyklusanalyse für Ihr Produkt erstellen lassen:

Die Akademiker von GWriters können gerne für Sie eine Produktlebenszyklusanalyse erstellen.

Von der Datenrecherche aller notwendigen Informationen für eine Produktlebenszyklusanalyse bis hin zur Erstellung einer Produktlebenszyklusanalyse geht das Angebot. So können die Experten von GWriters Sie mit dieser Arbeitsmethode für die Erstellung Ihrer Hausarbeit oder Ihrer Bachelorarbeit unterstützen. Die Akademiker von GWriters haben selbst einen Abschluss in diesem Bereich gemacht und haben einen vollen Zugriff auf alle Datenbanken, wo besonders viele wichtige Informationen aufgerufen werden können.

Wenn Sie also eine Produktlebenszyklusanalyse im Rahmen einer Fallstudie, eines Referates, einer Hausarbeit oder einer Bachelorarbeit stellen Sie gerne eine Anfrage an GWriters.

Welche Vorteile bringt die Methodik die Produktlebenszyklus-Theorie mit sich?

Die Nutzung der Methode des Produktlebenszyklus bietet viele Vorteile. Zum einen hilft sie Unternehmen, den Erfolg ihrer Geschäfte zu planen und zu steigern. Zum anderen kann sie verwendet werden, um das Ende eines Produkts vorherzusagen und die Kosten für seinen Bau und seine Entsorgung zu minimieren.

Darüber hinaus ist die Methode des Produktlebenszyklus ein wertvolles Instrument für Unternehmen, die nachhaltiges Wachstum anstreben. So kann sie dazu dienen, aufzuzeigen, wie der Lebenszyklus eines Produktes verlängert werden kann. Dies kann beispielsweise durch einen Facelift oder einen Relaunch geschehen.

Welche Nachteile bringt die Produktlebenszyklusanalyse mit sich?

Die Nutzung der Methode des Produktlebenszyklus hat auch einige Nachteile. Zum einen ist sie zeitaufwändig und kostspielig. Zum anderen erfordert sie ein hohes Maß an Expertise und Erfahrung. Außerdem kann sie Fehler verursachen, wenn sie nicht richtig angewendet wird.

Ist die Produktlebenszyklusanalyse also nur „alter Wein in neuen Schläuchen“ oder doch mehr?

Die Methodik des Produktlebenszyklus ist ein wertvolles Instrument für Unternehmen, um den Erfolg ihrer Geschäfte zu planen und zu steigern. Die Methode kann auch verwendet werden, um das Ende eines Produkts vorherzusagen und die Kosten für seinen Bau und seine Entsorgung zu minimieren.

Die Methode ist jedoch zeitaufwändig und kostspielig und erfordert ein hohes Maß an Expertise und Erfahrung. Daher sollten Sie sich sehr genau überlegen, wann Sie die Analyse einsetzen und zu welchen Zwecken. Für den wissenschaftlichen Kontext ist sie auf jeden Fall gut geeignet, um im Rahmen von Fallstudien praktische Fälle lösen zu können.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Erstellung einer Produktlebenszyklusanalyse!

Produktlebenszyklus erstellen – Welche Punkte muss ich beachten?

Um eine gute Produktlebenszyklusanalyse erarbeiten zu können, beachten Sie die Punkte in unserer Checkliste:

  1. Haben Sie eine umfassende Marktrecherche vollzogen?

  2. Haben Sie das Unternehmen bzw. sein Produkt, das analysiert werden soll, mit seinen Vor- und Nachteilen recherchiert?

  3. Existiert genügend Material um die Vergangenheitsentwicklung des Unternehmens bzw. des zu betrachtenden Produktes analysieren zu können (Bedürfnisse, Produktvarianten, Absatz- und Umsatzzahlen, Gewinne, etc.)?

  4. Welche Strategien hat das Unternehmen angewendet, um den Produktlebenszyklus zu verlängern?

  5. Was waren die Erfolgsfaktoren bei der Verlängerung des Produktlebenszyklus?

  6. Wie hat sich die Konkurrenz in Bezug auf das Produkt verhalten?

  7. Welche strategischen Vorteile konnte das Unternehmen durch die Verlängerung der Produktlebensphase realisieren?

  8. Welche Abhängigkeiten sind vorhanden, die den Produktlebenszyklus bestimmen?

    Welche Risiken können Sie aus der Gestaltung des Produktlebenszyklus durch das Unternehmen erkennen?

  9. Welche Chancen können Sie aus der Gestaltung des Produktlebenszyklus durch das Unternehmen erkennen?

WeiterfĂĽhrende Quellen

Zielgruppenanalyse Methoden

Zielgruppenanalyse Beispiel - von Experten erklärt!

**Methoden und Durchführung der Zielgruppenanalyse: Was ist eine Zielgruppenanalyse? Welche Zielgruppen gibt es? Unsere wissenschaftliche Experten erklären Ihnen am Beispiel von IKEA wie eine Zielgruppenanalyse erstellt wird!
** 👨🏼‍🤝‍👨🏼 🔎

Eine Analyse des Abnehmerkreises ist ein Marketinginstrument. Mit Hilfe einer Ziel-gruppenanalyse kann der Absatzmarkt eines Unternehmens analysiert werden. So entsteht ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse der Zielgruppe und die Produkte und Dienstleistungen können an den Bedarfen der Zielgruppe orientiert ausgerichtet werden. Vereinfacht gesagt: die Zielgruppenanalyse ist ein Instrument, um Zielkunden zu identifizieren und ansprechen zu können. Über die Einteilung einer Summe von Zielkunden in sogenannte Kohorten kann dann eine Ansprache breiterer Bevölke-rungsschichten erfolgen...

five forces porter

Porters 5 forces: Mit einem Beispiel einfach erklärt 📊

Porters 5 Forces mit Expertenwissen am Beispiel von SAP und SAGE Group einfach erklärt!

Michael Porters Five Forces (auf Deutsch: fünf Kräfte) dienen dazu, das Marktumfeld von Unternehmen zu analysieren. Diese Methode wird in der Strategieplanung angewendet. Auf Grundlage der 5 forces nach Porter ist eine Branchenstrukturanalyse möglich. Die Ergebnisse fließen in eine...

swot analyse

Swot Analyse - verständlich erklärt am Beispiel!

Sie möchten eine SWOT Analyse erstellen aber wissen nicht wie? Wir erklären Ihnen die komplette SWOT Analyse am praktischen Beispiel ✔

Wenn Wirtschaftsunternehmen Veränderungen planen, dann machen sie vorher eine Kosten-Nutzen-Analyse bzw. Umweltanalyse. Sie erstellen eine Chancen-Risiken-Matrix, die als Entscheidungsgrundlage für das weitere Vorgehen dient. So wird eine SWOT Analyse beispielsweise genutzt, um die Möglichkeiten für neue Geschäftsfelder oder die Chancen auf neuen Märkten abzuschätzen...